BERGEN. Am Freitag, den 30. Juni, um 16.00 Uhr (Einlass 15.30 Uhr) wird Schauspielerin Rosemarie Schilling humorvolle Erzählungen des russischen Schriftsteller Arkadij Awertschenko im Café Sahne vorlesen. In seinen Kurzgeschichten kritisiert er allgemeine menschliche Schwächen, bleibt dabei unpolitisch und menschenfreundlich.
Alle Interessierten sind herzlich zu diesem Literaturnachmittag im Café Sahne, Am Friedensplatz 8, eingeladen. Um Anmeldung wird gebeten:  Telefon: 05051-9709960, Email: info@cafesahne-bergen.de
Eintritt 8,00 €

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.