SÜLZE. Vor Kurzem hat die dritte Klasse der Dahlhof-Schule Sülze mit ihrem Klassenlehrer Christian Kiwitt die Saline in Sülze besucht. Das Thema „Salzgewinnung“ haben die Kinder im Unterricht behandelt. „Wir haben uns auf den Besuch dieses besonderen, außerschulischen Lernortes gefreut“, sagt Kiwitt, „nun erhalten die Kinder einen realistischen Eindruck von der harten Arbeit in der Saline.“

Gabriele Link vom Förderverein Saline Sülze führte gemeinsam mit den Kindern Experimente zu den verschiedenen Bereichen der Salzgewinnung durch. Die Verkostung von Siedesalz auf frisch gebackenem Brot gehörte ebenfalls dazu. Der Ausflug hat laut Kiwitt allen großen Spaß gemacht und mache Lust auf weitere Unterrichtsgänge in der Umgebung.

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.