Sanierung der Verbindungsstraße Wienhausen-Offensen abgeschlossen

Verkehr Von Extern | am Do., 06.08.2020 - 18:34

WIENHAUSEN. Es gibt wieder freie Fahrt auf der Kreisstraße 50 von Wienhausen bis Offensen. Der bestehende Radweg an der Kreisstraße wurde von 1,80 Meter auf 2,50 Meter verbreitert. Dafür war auf der gesamten Streckenlänge Grunderwerb erforderlich, wie der Landkreis Celle mitteilt. Alle anliegenden Eigentümer seien damit einverstanden gewesen, um die Qualität des Radweges zu verbessern. Die Länge der Baumaßnahme beträgt rund 1,75 Kilometer.

Durch die Witterungsverhältnisse der vergangenen Winter habe auch die Substanz der Kreisstraße stark gelitten. In den vergangenen Jahren seien verschiedene Reparaturtechniken angewandt worden um die weitere Nutzung zu gewährleisten. Nun wurde die Fahrbahn abgefräst und eine zweilagige neue Asphaltdecke aufgebracht. Die Baukosten betragen circa 700.000 Euro. Die Maßnahme wird mit Fördergeldern nach dem Niedersächsischen Gemeindeverkehrsfinanzierungsgesetz in Höhe von ca. 450.000 Euro kofinanziert.