"Schach - Denken als Sport" - Ferienpass mit dem MTVE Celle

Weitere Von Extern | am Di., 11.08.2020 - 19:20

CELLE. Mit jeweils zwölf Teilnehmern waren die Veranstaltungen der Schachsparte im "Laden" der Paulusgemeinde ausgebucht. Das Organisationsteam um Spartenleiter Benedict Brüsewitz, Jugendwart Harald Lambrecht und Übungsleiter Knut Weinreich freute sich mit den Jugendspielern Moritz Kanzenbach, Vlad Lapasco und Gastgeberin Sabine Richter-Zeul über die rege Beteiligung.
 
So konnte ein kleines Schnell-Turnier im Schweizer System ausgetragen werden, bei dem über sieben Runden (Partien) versucht wurde, den gegnerischen König Schachmatt zu setzen. Wenn das nicht gelang, zählte der Materialvorteil (Wert der gewonnenen Figuren). Die Turniere gewannen Jakob Hollung vor Dominik Buchholz und Jonathan Lavi vor Johann Karst.
 
Das "schnellste Spiel der Welt" erlebt gerade einen großen Boom im Onlinebereich. Auf verschiedenen Plattformen kann man weltweit aus einer großen Anzahl von Spiel-, Turnier- und Trainingsformen wählen.
So konnten die Teilnehmer zwischen den Spielen eine Windowsversion für das Training am Laptop ausprobieren. EDV und Software, auch am Tablett oder Smartphone, hat das Training und die Analyse insbesondere im Schachsport stark vereinfacht und verbessert.
 
Wer Interesse am klassischen Schachspiel mit Brett hat, ist herzlich zum Spielabend eingeladen. In der neuen Sportstätte für Dart und Schach des MTVEintacht in der Hafenstraße 3 freuen sich die Spieler auf neue Gäste.
Jeden Mittwoch ab 17 Uhr für Kinder und ab 18 Uhr (bis 20 Uhr) für Erwachsene. Kontakt: knutweinreich@web.de