EICKLINGEN. In der vergangenen Nacht um 2:30 Uhr wurden die Ortsfeuerwehren Eicklingen, Sandlingen, Wienhausen und der Einsatzleitwagen aus Langlingen zu einem Feuer in einer Scheune im Eicklinger Feldweg alarmiert.

Dort stand eine ca. 150m² große Scheune bereits in Vollbrand. Sofort wurde durch die Einsatzkräfte eine Riegelstellung zu den Nachbargebäuden aufgebaut und die Brandbekämpfung eingeleitet. Da die Scheune hauptsächlich zur Lagerung von Brennholz genutzt wurde, waren die Löscharbeiten sehr aufwändig. Es kam sehr viel Wasser zum Einsatz, so dass die Einsatzstelle schnell stellenweise knöcheltief unter Wasser stand.

Zur Bekämpfung tieferer Brandnester kam ein Teleskoplader zum Einsatz, der das Brennholz aus der Scheune brachte, wo es abgelöscht werden konnte.

Neben der Feuerwehr waren auch der Rettungsdienst und die Polizei im Einsatz. Die Umstände, die zum Brandausbruch geführt haben, sind noch nicht geklärt. Die Brandermittler der Polizei Celle haben ihre Arbeit aufgenommen.

Info/Foto: Michael Hasselmann

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.