CELLE. Kürzlich hat der Schießausschuss der Schützengesellschaft Hehlentor von 1880 e. V. eine dreitägige Fahrt zu „Rhein in Flammen“ Richtung Frankfurt unternommen. Die erste Station war eine Weinprobe im Raum Frankfurt mit anschließender Freizeit in Wiesbaden. Am zweiten Tag besuchte die Gruppe das Niederwalddenkmal. Von dort konnte das fantastische Panorama über Rhein, Weinbergen und der Rüdesheimer Altstadt genossen werden, auch wenn das Wetter nicht immer mitspielte.

Nach einem ausgiebigen Stadtbummel in der Weinstadt Rüdesheim mit der berühmten Drosselgasse hieß es „Leinen los“. Höhepunkt war die Schifffahrt auf dem Rhein mit einen 2-Gänge-Menü, Tanz auf dem Schiff und abschließendem imposanten Feuerwerk entlang des Rheinufers. Als neuer König des Schießausschusses wurde Thorsten Bruns proklamiert. Eine Stadtführung in der Rhein-Metropole Frankfurt u.a. mit Besuch der Paulskirche rundete die Fahrt am dritten Tag ab.

2017_SAS_König_Bruns

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.