"Schlossbewohner" öffnen die Pforten - mit Theaterfest und Airhockey beim Tag der offenen Tür

Kultur + Gesellschaft Von Redaktion | am Do., 22.08.2019 - 17:54

CELLE. Zwischen 12 und 18 Uhr lädt das Schlosstheater am Samstag, 31. August, zum Theaterfest im und um das Schloss ein. Gemeinsam mit der Deutschen Management Akademie Niedersachsen (DMAN) und CELLEHEUTE werden im Schloss Tür und Tor geöffnet. Kurzweilig, aktiv und genussvoll kann man das ganze Ensemble live erleben und die vielfältigen Theaterräume, Ecken und Winkel im und um das Schloss herum neu entdecken.

Im Innenhof findet um 13:00 Uhr und um 16:00 Uhr die große Schauspiel-Revue auf der Sommerbühne statt. Hier kann man „alte“ und „neue“ Mitglieder des Ensembles kennenlernen. „Mut zum Souvenir“ heißt es bei der Versteigerung von erinnerungswürdigen Dingen aus vergangenen Spielzeiten. Im Schloss kann man sich entlang eines abgesteckten Parcours ein eigenes Bild vom Theateralltag machen – vorbei an Studiobühnen, Hauptbühne, Künstlergarderoben und Leitungsbüros.

Im bunten Kinderprogramm zum Toben, Mitmachen, Gucken und Träumen heißt es unter anderem: "Triff das Sams – bei Herrn Taschenbier" auf der Wall-Bühne; "Robin Hood und das Große Turnier", oder „Schneewittchen gesucht - ein Zwerg braucht Hilfe“, am Eingang  zum Bergwerk am Wall. Die DMAN ist mit einer Hüpfburg und der Einladung zum interkulturellen Basteln dabei.

Ebenfalls auf der Wall-Bühne heißt es: „Dem Klima eine Bühne“- Schlosstheater trifft Fridays for Future. Auf dieser Bühne findet auch allerhand Kleinkunst Raum. Draußen kann man entspannt im außergewöhnlichen Schlosswall-Biergarten sitzen und Kleinkunst genießen, einen Ape-Kaffee nehmen oder im Innenhof-Schlosscafé Kaffee und mehr trinken.

Die DMAN bietet internationale Einblicke in ihre Arbeit. Eine Stuckdecken-Führung öffnet ansonsten verschlossene Türen. In den Räumen von CELLEHEUTE wird Airhockey gespielt und man kann einen außergewöhnlichen Blick über Celle genießen.

Kurz: Von unten bis oben kann man das Schloss durchstöbern und ein lebendiges „offenes Haus“ erleben. Vor dem Schloss sorgt der Töpfermarkt für kreatives Ambiente. Um 20 Uhr hebt sich dann der Vorhang zur letzten Vorstellung des Sommertheaters mit "Der Diener zweier Herren".

Ausschnitt aus dem Programm:

Schauspiel-Revue des Ensembles auf der Sommerbühne im Innenhof
Spielzeit-Souvenir- Versteigerung
Schloss-Theater-Erkundung und Stuckdecken-Führung
Pralles Theaterleben und internationale Einblicke (DMAN)
Kinderprogramm zum Mitmachen, Toben, Lachen, Ausprobieren und Träumen;Robin Hood und das große Turnier
Das Sams lädt ein…
Dem Klima eine Bühne
Schneewittchen gesucht, ein Zwerg braucht Hilfe.
Flohmarkt mit internationalem Kunsthandwerk der DMAN (zu Gunsten des Jungen Schlosstheaters)
Musik – auch zum Mitsingen
Airhockey in den Räumen von CELLEHEUTE