Schnelltests in der Celler Innenstadt jetzt an allen Werktagen

Medizin Von Redaktion | am Di., 06.04.2021 - 15:01

CELLE. Ab morgen wird das Schnelltest-Angebot in der Innenstadt ausgeweitet, wie die Stadt Celle heute mitteilt. Dann können sich BürgerInnen werktags von 10 bis 16 Uhr in der Mauernstraße 50 - nur ein paar Schritte vom bisherigen Ort -  auf Corona testen lassen. Die Testungen übernehme geschultes Fachpersonal der CPS Health Care GmbH.

Bislang waren Corona-Schnelltests in der Innenstadt nur an Wochenmarkttagen möglich. „Mit dem neuen Angebot sind wir noch breiter aufgestellt“, erklärt Oberbürgermeister Dr. Jörg Nigge. „Gleichzeitig danke ich den Maltesern, die uns bislang ihr Personal und Know-how zur Verfügung gestellt haben. Das ehrenamtliche Team war mit ungeheurem Engagement und großer Einsatzfreude vor Ort. Das wurde mir auch immer wieder von den Getesteten gespiegelt.“ Insgesamt hätten die Malteser rund 3.500 Menschen mit Tests versorgt. 30 mal sei das Testergebnis positiv ausgefallen.

„Das zeigt mir, dass wir mit dem Service den richtigen Weg eingeschlagen haben“, ist sich Nigge sicher.  Denn noch immer seien Selbsttests nicht allerorten zu bekommen und von daher habe es nahe gelegen, die Möglichkeiten weiter aufzustocken. Da die Kooperation mit den Maltesern von Anbeginn als „Brückenlösung“ angedacht gewesen sei, habe man nun mit der CPS Health Care einen Partner gefunden, der die Tests täglich (außer sonntags) anbieten könne. Auch hier sei keine vorherige Terminabsprache nötig. Vor Ort gelten die bekannten Abstands- und Hygieneregeln sowie Maskenpflicht. Ebenso sind Personalausweis oder andere Ausweisdokumente mitzubringen. Der Test ist nach wie vor kostenlos. Für die Zukunft sind noch weitere Stationen – auch für PCR-Tests – in Planung.

...