Log empty
Familienanzeigen Stellenmarkt

Fassberg

Schöne Dinge an malerischen Orten bei der ersten ArtCalluna

20.08.2018 - 19:13 Uhr     Susanne Zaulick    0
Fotos: Susanne Zaulick

MÜDEN/HERMANNSBURG. Besondere Dinge an malerischen Orten wurden am Wochenende bei der ArtCalluna – Festival für Kunst, Kultur und Kulinarik präsentiert. Menschenmassen setzte diese Veranstaltung, die sich über 13 verschiedene „Kunst-Stationen“ erstreckte, nicht in Bewegung. Das war aber vermutlich auch gar nicht gewollt. Mit ausgewählten Unikaten wurden im Bereich von Kunst und Kunsthandwerk die Besucher animiert, sich mit den einzelnen Objekten etwas intensiver zu beschäftigen. Wer mit etwas Zeit und Muße den Stationen seine Aufmerksamkeit schenkte, wurde durchaus bereichert.



So stellte Dipl. Textildesignerin Ute Ketelhake aus Springe im Müdener Müllernkontor zwei ihrer Teppiche aus, die in einer Kombination aus Weben und Knüpfen aus Abfällen der ökologisch orientierten Textilbranche hergestellt wurden. Der Celler Fotograf Roman Thomas zeigte eine kleine Auswahl seiner Natur- und Stadtfotografie. Seine Bilder lenken den Blick des Betrachters auf Farben, Formen und Strukturen, die die Ästhetik beispielsweise von Steinen oder Pflanzen, in unaufdringlicher Einfachheit betonen.

An etlichen Stationen konnten die Besucher auch selbst aktiv werden und im Garten von Keramikerin Silke Häussler die Töpferscheibe in Schwung bringen oder beim Druckworkshop der „Allernixe“ mitmachen. Künstlern und Kunsthandwerkern bei der Arbeit über die Schulter schauen, war ebenfalls möglich. So zeigte Holzbildhauerin Stefanie Fuentes-Schreiben, die aus dem Weserbergland angereist war, mit welchen Werkzeugen sie Hölzer in Skulpturen verwandelt.

Lesungen auf dem Floß hinter dem idyllischen Winkelhof, Live-Musik in der Müdener Dorfkirche, auf dem Bavener Dornhoff, dem Oldendorfer Rabehof oder im Hermannsburger Atelier am Markt waren nur einige der weiteren Programmpunkte, die man an den beiden Tagen bei der ArtCalluna erleben konnte. Natürlich gab es auch zahllose Gelegenheiten, sich bei feinen Speisen und – zumeist – erfrischenden Getränken an einem der einladenden Plätze niederzulassen und die hübschen Orte noch eine Weile zu genießen. Die nächste ArtCalluna ist für den 22. und 23. August 2020 geplant.

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.