CELLE. Es ist wieder soweit: Kurz vor dem Ende des Schulhalbjahres gibt „ROOM 55“, die Schulband des Gymnasium Ernestinums, ihr nächstes Konzert. Die Band besteht aus 15 Schülerinnen und Schülern der achten bis zwölften Klasse des Gymnasiums Ernestinum, die mit ihren vielseitigen musikalischen Fähigkeiten nun zum zweiten Mal die Nachweihnachts-Flaute für ein abwechslungsreiches Konzert nutzen. Das breit gefächerte Programm reicht von Jazz-Standards bis zu aktuellen Songs, von melodiösen Balladen bis zu kantigem Rock, verpackt in satte Bläsersounds, groovenden Gesang und funkige Gitarrenriffs; alles zu 100 Prozent live.

Der Name „ROOM 55“ bezeichnet den Gründungsort der Ernestinum-Band, das Instrumenten- und Notenlager zwischen den Musikräumen am Ernestinum, eben Raum 55.

Nicht nur die bisherigen Band-Konzerte im Ernestinum oder bei den Abi-Bällen wurden von den Zuhörern begeistert gefeiert. Inzwischen etabliert sich die Band ROOM 55 des Ernestinums auch mit externen Auftritten, beispielsweise in der Fahrzeughalle der Freiwilligen Feuerwehr Celle, als sich die vom Turnhallenbrand betroffenen Schulen bei den Feuerwehrleuten für den Großeinsatz bedankt haben. Anfragen für weitere Auftritte können gerne nach dem Konzert an den Band-Leader Christoph Stelljes oder an das Gymnasium Ernestinum, Tel. 05141-992110, Mail: schulleitung@ernestinum-celle.de gerichtet werden.

Das Konzert der Band ROOM 55 findet am Donnerstag, dem 26. Januar 2017, im Forum des Schulzentrums Burgstraße statt; Konzertbeginn ist 19:00 Uhr, der Eintritt ist frei, Spenden für Noten und Ausrüstung sind natürlich willkommen. Alle an fetziger Band-Musik Interessierten sind herzlich willkommen.

20160901_213724 - Kopie

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.