CELLE. Im Rahmen einer Tombola sammelte der Schraubertreff Celle in diesem Jahr Spenden für die Freiwillige Feuerwehr Groß Hehlen. Kurz vor Weihnachten übergaben Vertreter des Schraubertreffs die Spende an die Ortsfeuerwehr Groß Hehlen. Spannend wurde es, als die Mitglieder die Summe schätzen sollten. Beim Blick in die Kiste mit den gesammelten Spenden wurde so mancher dreistellige Betrag geschätzt, doch die Überraschung war groß, als die Summe von insgesamt 1.627,12 Euro bekannt wurde. Ortsbrandmeister Benno Hinterthür bedankte sich für die Spende, die für einen automatischen Erste-Hilfe-Defibrillator gedacht ist.

Der selbsterklärende Defibrillator, der auch von medizinischen Laien bedient werden kann, überprüft selbstständig die Herzfrequenz. Durch gezielte Stromstöße können Herz-Rhythmus-Störungen, Kammerflimmern und andere Unregelmäßigkeiten des Herzens bei Bedarf beendet werden.



Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.