CELLE. Alle Vorbereitungen und Absprachen sind getroffen. Der Vorstand der Schützengesellschaft Klein Hehlen hofft nun gemeinsam mit seinem Festausschussvorsitzenden Dirk Becker auf gutes Wetter, wobei es nicht so extrem warm sein müsse wie im vorigen Jahr. Zum dritten Mal beginnt die große Sause in Klein Hehlen für die Bürger und Bürgerinnen bereits schon am Mittwoch, dem 06.09.2017 im Schützenheim Klein Hehlen mit dem Ausschießen des Bürgerkönigs bzw. der Bürgerkönigin ab 19:00 Uhr im Schützenheim am Bremer Weg 165. Mit Maria Montag versucht erstmals eine Bürgerkönigin ihren Titel zu verteidigen.

Am Freitagmorgen, den 08.09.2017 ab 09:30 besuchen die amtierenden Majestäten mit dem Vorstand die Kindergärten im Kaninchengarten und der Breitscheidstraße und werden die Kinder wieder mit einem Geschenk überraschen und zu Freifahrten auf den Festplatz einladen.

Am Freitagabend, wird dann im Rahmen einer Vesper für Jedermann im Festzelt ab 19:45 Uhr das Schützenfest durch den amtierenden Hauptkönig „Günther, der majestätische Rückkehrer“ das Schützenfest durch einen Freibieranstich offiziell eröffnet, wobei danach der neue Bürgerkönig/in proklamiert wird. Darüber hinaus werden die beiden neuen Königsscheiben für 2017 ( Jugend- und Hauptkönigsscheibe ) erstmalig präsentiert. Die Schützen proklamieren an diesem Abend ebenfalls noch Ihren König der Könige sowie die Beste der Damenbesten. Im Anschluss wird gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern unter der musikalischen Ausgestaltung vom DJ Volker das Tanzbein geschwungen.

Am Samstag, den 09.09.2017 wecken die Schützen im frühen Morgengrauen Ihre alten Majestäten mit Umzug und Kanonenböller. „Die Klein Hehlener Artillerie hat Zuwachs bekommen! Mehr wird nicht verraten!“ sagt der Vorsitzende Lutz Kleineberg. Nach dem Wecken der Majestäten schießen die Schützen direkt nach der Ankunft des Weckumzuges ihren neuen König im Schützenheim aus.

Nachmittags wird mit den geladenen Gastvereinen der alte König „Günther, der majestätische Rückkehrer“ abgeholt. Parallel findet im Festzelt ab 15:30 Uhr erstmalig nach vielen Jahren wieder ein bunter Kindertanz für die Jüngsten statt. Nach der Rückkehr des großen Festumzuges um ca. 17:30 Uhr auf dem Festplatz geht es dann ab 19:00 Uhr im Festzelt mit dem Festball zu Ehren der Majestäten mit der Tanzband „Venus-die Band“ bis in die frühen Morgenstunden. “Wir wollen mit dieser Band den Wünschen der Klein Hehlener Bürger gerecht werden und traditionell mit einem abwechslungsreichen Musikprogramm überraschen.“ so der Festausschussvorsitzende Dirk Becker. „Darüber hinaus freuen wir uns sehr, an diesem Abend eine Happy Hour mit deutlich vergünstigten Preisen anbieten zu können,“ so der Organisator.

Am Sonntagmittag kommt es ab 12:30 Uhr im Festzelt dann zum vorläufigen Höhepunkt des Festes. Hier wird zu Ehren der „Alten Majestäten“ mit geladenen Gästen das Festessen durchgeführt. Im Anschluss dann erfolgt um 15:00 Uhr mit der Königsproklamation der absolute Höhepunkt des Schützenfestwochenendes 2017. Nach dem Ausruf des neuen Hauptkönigs marschieren die Schützen zum Anbringen der neuen Schützenscheiben vom Festplatz ab und kehren  pünktlich zu 19:30 Uhr zum Ausklang des Schützenfestes wieder zurück zum Festzelt.

Wie schon im vergangenen Jahr mit großem Erfolg, wird auch in diesem Jahr DJ Volker letztmalig an diesem Wochenende den feierwütigen Klein Hehlenern ordentlich einheizen. „Wir freuen uns auf unsere Bürger und Bürgerinnen, die in den letzten beiden Jahren die Verlegung dieses hochtraditionellen Schützenfestes vom Pfingstwochenende auf dieses Wochenende so deutlich positiv mitgetragen haben!“, so der 2. Vorsitzende und Ortsbürgermeister Klaus Didschies.

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.