WIETZE. Wenn der Circus heute kommt, dann kommt er mittlerweile häufig per Youtube. Aber echter Circus bietet mehr als nur einen netten kleinen Zeitvertreib. 30 Schulkinder aus Hannover, von Fünftklässlern bis hin zu Schülern aus der Oberstufe, zeigen am Himmelfahrt-Wochenende in Wietze in vier Vorstellungen, was sie in den vergangenen Jahren im Circus Ballance 2000 gelernt haben.

Die Vorstellungen finden am Freitag und am Samstag jeweils um 15 und 17 Uhr statt. Der Eintritt kostet 7 Euro, Kinder zahlen nur 5. Die Kasse öffnet jeweils eine Stunde vor den Vorstellungen. Wer in einer Uniform der freiwilligen Feuerwehr oder der Feuerflöhe Wietze erscheint, braucht keinen Eintritt zu zahlen.

Die Kinder reisen mit einem eigenen Zweimastzelt an, das auf dem Schützenplatz von Wietze aufgebaut wird. Beim Aufbau am vorangehenden Wochenende kann man leider nur zuschauen, aber am Freitag und Samstag nach Himmelfahrt ist Mitmach-Circus: Hier können Kinder aus Wietze und Umgebung selbst mal Circus-Luft schnuppern. Ab 11 Uhr zeigen die Artisten, wie es in der Manege zugeht – hier werden Kunststücke gezeigt, die die Kinder daheim noch weiter üben können. Einige davon erkennen die Kinder später in den Vorstellungen vielleicht wieder. Mitmachen können Kinder im Schulalter, der Unkostenbeitrag beträgt 5 Euro.

Der Circus Ballance 2000 wurde 1999 in Hannover gegründet. Die Artisten sind Schüler der Waldorfschule Hannover-Bothfeld, sie sind zwischen 12 und 19 Jahren alt. Dabei sind Akrobaten, Jongleure, Kugelläufer und Seiltänzer, aber auch Einradfahrer und Clowns.

Ab der fünften Klassen können die Schüler in den Circus – und das nehmen viele wahr, in einigen Jahrgängen sind ganze Klassen der Waldorfschule Hannover-Bothfeld im Circus. Die Artisten trainieren wöchentlich an neuen Nummern, die sie häufig auch selbst entwickeln. Unterstützt werden sie dabei von älteren und erfahrenen Artisten sowie einigen Erwachsenen. Das Circusjahr ist im Herbst zu Ende, dann präsentieren die Artisten auf dem Schulgelände, was sie im vergangenen Jahr gelernt haben. Mindestens einmal im Jahr geht es aber auch raus aus Hannover: Dann werden die Circuswagen an den Trecker gehängt und das Zelt wird in einer anderen Stadt aufgebaut. So gastierte der Circus Ballance 2000 in den vergangenen Jahre unter anderem in Hameln, Lehrte, Großburgwedel, Hildesheim und Sorsum sowie während der Kulturellen Landpartie im Wendland.
Alle Infos auf einen Blick:

Vorstellungen in Wietze, Steinförder Str. 29 (Schützenplatz)

26.05. & 27.05. jeweils um 15.00 Uhr und 17 Uhr

Kinder: 5 Euro

Erwachsene: 7 Euro

Mitmachcircus im Circuszelt in Wietze:

26.05. & 27.05. von 11.00 bis 12.30 Uhr

Kinder: 5 Euro

Kartenvorverkauf und Infos:

Die Circuskasse öffnet eine Stunde vor der Vorstellung, Vorbestellungen sind möglich unter 0170-2464758

Foto: Haiden Volkmann

Foto: Haiden Volkmann

Foto: Haiden Volkmann

Foto: Haiden Volkmann

Foto: Haiden Volkmann

Foto: Haiden Volkmann

Foto: Haiden Volkmann

Foto: Haiden Volkmann

Foto: Haiden Volkmann

Foto: Haiden Volkmann

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.