LHTV: Schweinetransporter umgekippt - 30 Tiere getötet

Polizei + Feuerwehr Von Peter Fehlhaber | am Sa., 14.03.2020 - 17:31

ELDINGEN. Heute kam es gegen 10:50 Uhr auf der Kreisstraße 39 zwischen Wohlenrode und Hohnhorst zu einem Verkehrsunfall mit einem Tiertransporter. Dabei kamen rund 30 Tiere ums Leben. Wir meldeten in unserer App sowie den Facebook- und Twitter-Kanälen.

Aus bisher unbekannter Ursache kam ein LKW mit Anhänger, beladen mit 160 Schweinen, nach rechts von der Fahrbahn ab und kippte auf die Seite. Der Zug blieb im Seitenraum neben der Fahrbahn liegen, der Fahrer blieb unverletzt. Das zuständige Veterinäramt, ein Tierarzt sowie die Feuerwehr haben die Rettung und Versorgung der Tiere übernommen. Die Kreisstraße 39 musste für mehrere Stunden voll gesperrt werden. Warum der Fahrer die Kontrolle über sein Gespann verlor, ist derzeit noch unklar. Die Polizei hat hierzu die Ermittlungen aufgenommen.

Video auf LOKALHEUTE.TV

 

...