Schwerer Unfall bei Oldendorf

Blaulicht + Verkehr Von Redaktion | am Mo., 02.09.2019 - 20:40

OLDENDORF. Eine schwerverletzte Person und eine stundenlange Vollsperrung der Landesstraße 281 waren die Folge eines Verkehrsunfalles, der sich heute gegen 11:40 Uhr ereignet hatte. Wir meldeten in unserer App und den Facebook-/Twitter-Kanälen.



Eine 69 Jahre alte Frau war mit ihrem Skoda in Richtung Eschede unterwegs, als sie in einer langgezogenen Rechtskurve offenbar zu weit nach links auf die Gegenfahrbahn geriet und mit einem Lastzug kollidierte. Der 42-jährige Fahrer des Lkw habe den Zusammenstoß, trotz Vollbremsung, nicht mehr verhindern können und sei nach rechts in die Böschung geraten. Der Lastzug kippte daraufhin auf die rechte Fahrzeugseite und blieb dort liegen.

Die Autofahrerin wurde in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und musste von Einsatzkräften der Freiwilligen Feuerwehr Eschede befreit werden. Sie wurde mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Der Fahrer des Lkw erlitt einen Schock.