Schwerer Unfall in Hohne - zwei Schwerverletzte

Polizei + Feuerwehr Von Redaktion | am Do., 16.09.2021 - 11:24

HOHNE. Heute Morgen kam es in der Dorfstraße in Hohne zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Kompaktwagen und einem Trecker samt Anhängergespann - dabei wurden zwei Beteiligte schwer verletzt. Die Dorfstraße war zeitweise vollständig gesperrt.

Um 06:25 Uhr befuhr ein 19-jähriger Celler mit seinem Ford Focus die Dorfstraße in Fahrtrichtung Helmerkamp. In Höhe der Hausnummer 74 geriet der junge Fahrer in den Gegenverkehr und kollidierte frontal mit einem entgegenkommenden Trecker mit Anhänger. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Wagen quer zur Fahrbahn gedreht. Beide Fahrzeuge wurden erheblich beschädigt und mussten abgeschleppt werden. Der Unfallverursacher und der 34-jährige Trecker-Fahrer wurden zu weiteren Behandlung mit Rettungswagen ins Krankenhaus gefahren. Für die Dauer der Unfallaufnahme musste die Dorfstraße vollständig gesperrt werden und der Verkehr von der Feuerwehr Hohne abgeleitet werden. Die Ortsfeuerwehr Hohne nahm darüber hinaus auslaufende Betriebsstoffe auf und klemmte die Fahrzeugbatterie ab. Nach der Bergung der Fahrzeuge wurde die Straße grob gereinigt