Sechs Pferde beschlagnahmt - Halter werden handgreiflich

Blaulicht + Verkehr Von Redaktion | am Fr., 14.02.2020 - 18:53

BEEDENBOSTEL. Heute Vormittag beschlagnahmten Mitarbeiter des Veterinäramtes des Landkreies Celle gemeinsam mit der Polizei sechs Pferde auf einer Weide in Beedenbostel. Sie sollen nicht artgerecht gehalten worden sein. 

Bei der Durchsetzung der Maßnahmen seien die Mitarbeiter von zwei Männern behindert worden, so dass entsprechende Platzverweise durch die Polizisten ausgesprochen wurden. Daran hätten sich die Personen nicht gehalten und die Maßnahme massiv behindert - darum wurden sie verhaftet. Dabei hätten sie sich gewehrt, aber es sei zu keinen Verletzungen gekommen.

Gegen die zwei Beschuldigten, einen 60-jährigen Mann aus Ahnsbeck, sowie einen 45-jährigen Mann aus Adelheidsdorf, wurden entsprechenden Ermittlungsverfahren eingeleitet. Bei der Durchsuchung eines Beschuldigten wurde ein sogenanntes Einhandmesser gefunden, ein entsprechendes Ermittlungsverfahren wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz folgte zudem.