LANGLINGEN. Im Dorfmuseum Langlingen, Hauptstr. 44, wird am 13. August 2017 (13 bis 17 Uhr) das Dengeln von Sensen gezeigt. Das Dengeln der Sense ist wichtig für das Schärfen. Eine Sense, die viel benutzt wird, muss öfter gedengelt werden. Dabei wird die Schneidkante durch gezielte Hammerschläge ausgetrieben.

Das Dengeln wird vorgeführt und erklärt. Eigene Sensenblätter können zum Dengeln mitgebracht werden. Natürlich sind auch die Räume des Museums geöffnet. Mitglieder des Förderkreises stehen für Fragen und Erklärungen zur Verfügung.

In der Museumskaffeestube wird selbstgebackenen Kuchen angeboten. Der Eintritt ist frei.

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.