Siebdruck-Workshop für Jugendliche in Faßberg

Kultur + Gesellschaft Von Redaktion | am Do., 18.07.2019 - 18:06

FASSBERG. Für einen Siebdruck-Workshop in Faßberg vom 29. Juli bis 3. August gibt es noch freie Plätze. Veranstaltungsort ist das Atelierhaus Anna Jander, Marktweg 14, 29328 Faßberg.

Veranstaltungsplan: Montag, Mittwoch bis Freitag von 11.00 – 18.00 Uhr Siebdruckworkshop
Dienstag von 09.30 -  16.30 Uhr Tagesexkursion zum Sprengel Museum Hannover
Samstag von 09.00 – 13.00 Uhr  Aufbau/ Ausstellungseröffnung im Rathaus Faßberg

Angesprochen sind Jugendliche aus Faßberg und Müden. Der Workshop ist kostenfrei und für Snacks zwischendurch ist gesorgt. Es wird „Drucklust“ und Freude am gestalterischen Arbeiten erwartet.

Siebdruck ist eine der ältesten Drucktechniken, die es gibt. Farbe wird mit einem Gummirakel durch ein feinmaschiges Sieb gezogen und druckt auf das darunter liegende Papier oder den Stoff. An den Stellen, wo keine Farbe durch das Sieb kommen soll, wird es mit Hilfe von Schablonen undurchlässig gemacht.

Street Art, Graffitis und Tags kennen wir von städtischer Subkultur und Kultur. Im Atelier von Anna Jander können an der Seite der erfahrenen Künstlerin eigene Ideen entwickelt und umgesetzt werden. Auf (fast) allen glatten Oberflächen wird experimentiert und gedruckt. T-Shirts, Sweatshirts oder andere Stoffe, Tapetenrollen oder übriggebliebene Pappen können von zu Hause mitgebracht werden! Gemeinsam wird überprüft was großflächig bedruckt werden kann. In zwei bis drei kleinen Gruppen lassen sich eigene und gemeinsame Ideen verwirklichen. Neben fototechnischer Belichtung der Siebe können Schablonen auf vielfältigste Art hergestellt werden. Das Motto PRINT IT! soll dazu auffordern, frei und losgelöst von Leistungsdruck und Leistungserwartung drauf los zu drucken. Krasse Drucke werden garantiert dabei herauskommen. Die Ergebnisse werden im Anschluss an den Workshop für eine Woche im Foyer des Faßberger Rathauses präsentiert. Zur Ausstellungseröffnung am 03.08 sind ab 11.00 Uhr KünstlerInnengespräche möglich.

PRINT IT! wird großzügig vom Bund Bildender Künstler (BBK), mit Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung finanziert und unter der Leitung des Kunstvereins Celle ermöglicht. Kooperationspartner sind die Gemeinde Faßberg und das Sprengel Museum in Hannover, wohin die Jugendlichen am Dienstag, den 30.08.2019, eine geführte Tagesexkursion unternehmen.

Jugendliche, die normalerweise keinen Kontakt zu, oder Umgang mit Kunst und künstlerischem Arbeiten haben, sind besonders eingeladen, sich für diesen Workshop anzumelden. Faßberger und Müdener Jugendliche können ab sofort im Atelierhaus reinschauen. Die Künstlerin beantwortet alle Fragen und freut sich über möglichst viel Interesse.

Anmeldungen bitte bis zum 26.07 bei Anna Jander, Atelierhaus Marktweg 14, 29328 Faßberg  T: 05055-452 80 93 anna-jander@kabelmail.de oder
Kerstin Barsch, Gemeinde Faßberg T: 05055-597 36, kerstin.barsch@fassberg.de