Sieben Landesmeistertitel für SVN Judoka

Weitere Von Extern | am Mi., 29.01.2020 - 18:22

HAGEN. Auf den Landesmeisterschaften der Jugend U18 und der Junioren U21 in Hagen bei Osnabrück konnte der SVN sieben Meistertitel, zwei Vizemeister und zwei bronzene Medaillen erkämpfen.

Aus Nienhagen waren 19 Starter für diese Meisterschaft gemeldet. Leider konnten Nina Baars und Mia Buchholz krankheitsbedingt nicht starten. Neben den Titeln des Landesmeisters ging es vor allem um die Qualifikation zu den Norddeutschen Meisterschaften, die in drei Wochen in Lutten bei Vechta ausgetragen werden. Besonders erfolgreich schnitten die Mädchen auf diesen Meisterschaften ab.

Gleich sieben Mädchen erkämpften sich einen Podestplatz. Die Jungen gewannen fünf Medaillen. In der weiblichen U18 -44 kg kam es zu einem reinen Nienhagener Finale. Dort setzte sich Svea Teßmer gegen ihre Vereinskameradin Leny Schubert durch. Eva Hangy gewinnt die Gewichtsklasse -52 Kg.

Gold gab es außerdem für Kyra Krüger, Pia Ziehe und Paige North bei den Juniorinnen. Bronze erkämpften sich Leandra Lücken und Leonie Zeller in der U18. Tiara Bettels die mit elf Kämpfen die meisten Kämpfe an diesen Tag hatte, erkämpfte sich einen undankbaren 5. Platz.

Bei den Jungen der U18 erreichte Sahli Ayas -73 kg einen hervorragenden Bronze Rang. Landesmeister der Junioren U21 werden -90kg Veysel Ayas und Andre Ndombaxi -66 kg. Jakob Hermann wurde Vize Meister -73 kg. Paul Steinbrink -81 kg kämpfte sich auf Rang Drei vor.