CELLE. Ein Buch zur Altencelle-Archäologie befindet sich kurz vor der Fertigstellung. Es heißt „Siedlung am Fluss – Entstehen und Vergehen des hochmittelalterlichen Celle“, umfasst 236 Seiten mit ebenso vielen farbigen Abbildungen und erscheint in der Schriftenreihe des Stadtarchivs und Bomann-Museums sowie in den Göttinger Forschungen zur Ur- und Frühgeschichte im Wachholtz Verlag.

Das Buch informiert zu den alten und neuen Ausgrabungen, zu den geomagnetischen Prospektionen, analysiert die Funde und hält neue Ergebnisse vor. Wertvolle ergänzende Beiträge in dem Band stammen von Lutz Ellermann (Fundmünzen), Dr. Jörn Heinlein (chemische Analysen) und Dr. Christian Schweitzer (geomagnetische Prospektion Steinweg).

Am Donnerstag, 21. September 2017, um 19:00 Uhr wird Dr. Cornelia Lohwasser diese Veröffentlichung im Kinosaal des Bomann-Museum Celle vorstellen. Das Buch ist an dem Abend für 29,90 Euro zu erwerben.

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.