SoVD informiert über „Die neue Grundrente“

Gesellschaft Von Extern | am Do., 10.06.2021 - 11:47

CELLE. Am 1. Januar 2021 ist die neue Grundrente in Kraft getreten – ein individueller Zuschlag für RentnerInnen, die bestimmte Voraussetzungen erfüllen. Am 1. Juli 2021 gibt Katharina Lorenz vom Sozialverband Deutschland (SoVD) in Niedersachsen von 15 bis 17 Uhr einen Überblick über die wichtigsten Informationen zu der Neuerung. Mitglieder und Interessierte können sich bis zum 24. Juni anmelden.

Wegen der Corona-Pandemie können Vorträge vor Ort im Moment immer noch nicht stattfinden – deshalb setzt der SoVD in Celle seine digitale Vortragsreihe per Zoom am 1. Juli 2021 fort. Dieses Mal steht das Thema „Die neue Grundrente – das müssen Sie wissen!“ im Mittelpunkt. Die Grundrente wurde am 1. Januar eingeführt und ist ein individueller Zuschlag für RentnerInnen, die lange gearbeitet, aber unterdurchschnittlich verdient haben. 

Katharina Lorenz referiert von 15 bis 17 Uhr. Dabei gibt sie eine erste Orientierung und erläutert, was die Grundrente ist, wer Anspruch hat und in welcher Höhe sie bezogen werden kann. Muss die Grundrente eigentlich beantragt werden und wird sie auch rückwirkend ausgezahlt? Auch auf diese Fragen geht Lorenz ein und bespricht mit den Teilnehmenden, was beim Thema Grundrente alles beachtet werden sollte. Wer Interesse hat, kann sich bis zum 24. Juni unter weiterbildung@sovd-nds.de für den Online-Vortrag anmelden. Auch Nicht-Mitglieder sind herzlich willkommen.