Zu Gast in der Mevlana-Moschee Nienhagen

NIENHAGEN. Der SoVD Ortsverband Nienhagen besuchte am Montag auf Einladung der türkisch-islamischen Gemeinde Nienhagen die Mevlana-Moschee im Nordfeld in Nienhagen. Die stellvertretende Vorsitzende Necmiye Kurnaz-Coban zeigte den über 30 interessierten Mitgliedern die Räume der Moschee. Im Gebetsraum gab es Informationen zu den fünf Säulen des Islam: Glaubensbekenntnis, Pflichtgebet, Almosengabe, Fasten im Ramadan und Pilgerfahrt nach Mekka.

"Die vielen Fragen, die hier gestellt und von den Vorstandsdamen und ihren Freundinnen offen beantwortet wurden, zeigen, wie wichtig das Kennenlernen anderen Religionen ist", lautet die Bilanz der Besucher. Anschließend wurden diese in einer gemütlichen Runde mit Tee und allerlei selbstgemachten Leckereien bewirtet. Hier wurde noch angeregt über die erhaltenen Informationen diskutiert. .