CELLE. Am Samstag, 11.11.2017, hatte das Autohaus Dürkop zum 1. Mobilitätstag geladen. Das Motto des Tages lautete „Mobilität für Alle“. Von 10.00 bis 15.00 Uhr konnten sich interessierte Besucher aktiv und interaktiv informieren, Hilfsmittel und Autos testen, Referaten lauschen sowie Gespräche führen. Der Einladung von Eduard Lieder, Mobilitätsberater im Autohaus Dürkop, folgten Vertreter des SoVD-Kreisverbandes Celle sehr gern.

Der 2. Vorsitzender des SoVD- Kreisverbandes Celle, Dipl. Ing. Bernd Skoda, referierte zum Thema „Barrierefreiheit und Mobilität für Alle“. Sabine Kellner, Leiterin des SoVD-Beratungszentrums Celle war zusammen mit der stellvertretenden Kreisvorsitzenden Traute Gresch am SoVD-Infostand Ansprechpartnerin für sozialrechtliche Belange.

„In angenehmer, lockerer Atmosphäre ist es Eduard Lieder gelungen einen informativen Tag in Celle anzubieten. Ein weiterer Schritt zu Vernetzung untereinander ist dem Mobilitätsberater des Autohauses Dürkop sehr gut gelungen. Verschiedene Fachfirmen, CeBus, TÜV Nord, Wheelchair Rollstuhltransporte u.v.m. tauschten sich aus“, zieht der SoVD Bilanz.

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.