Log empty

30-jähriges Bestehen gefeiert

Sozialministerin besuchte Haus der Familie

08.09.2017 - 09:00 Uhr     CelleHEUTE    0
Fotos: Peter Müller

CELLE. Im Kunstmuseum Celle wurde gestern das 30-jährige Bestehen des Hauses der Familie in der Blumlage  gefeiert. Gastredner waren Sozialministerin Cornelia Rundt, Rainer Flinks vom Vorstands des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes Niedersachsen als Trägereinrichtung sowie Oberbürgermeister Dr. Jörg Nigge. Das Rahmenprogramm wurde vom Schlosstheater Celle gestaltet. Das Haus der Familie ist ein Frauen- und Kinderschutzhaus, Beratungs- und Interventionsstelle bei häuslicher Gewalt sowie eine Schwangeren- und Schwangerschaftskonfliktberatungsstelle.

 

 

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.