Alpakas im Wildpark - Sparkasse übernimmt Patenschaft für Alice und Cooper

Gesellschaft Von Extern | am Do., 18.03.2021 - 18:30

MÜDEN/ÖRTZE. Im Wildpark Müden gibt es auf einer Fläche von über 10 Hektar für Groß und Klein eine Menge zu entdecken: Neben Waschbären, Elchen, Nandus und vielen anderen Tieren begeistern vor allem die beiden Alpakas Alice und Cooper die Besucher. Und genau für diese beiden Hauptdarsteller übernimmt die Sparkasse Celle-Gifhorn-Wolfsburg seit Mai 2019 eine Patenschaft.

"Wir fühlen uns dem Tierpark und der hier geleisteten Arbeit schon lange sehr verbunden. Mit der Spende von 5.000 Euro schaffen wir nun noch mehr Heimvorteile: Hiervon profitieren neben den beiden Alpakas auch der gesamte Tierpark und am Ende natürlich die Gäste", sagt Dirk Suhrkamp, Direktor der Region Celle.
 
Thomas Wamser, Geschäftsführer des Wildparks, bedankt sich herzlich für die Spende: „Wir sind überaus glücklich, mit der Sparkasse Celle-Gifhorn-Wolfsburg einen verlässlichen Partner an unserer Seite zu wissen. Schon diverse Aus- und Umbauarbeiten auf unserem Gelände wären ohne die finanzielle Unterstützung nur schwer oder gar nicht umzusetzen gewesen. Diese Spende werden wir voraussichtlich  für die Erweiterung des Alpaka Geheges einsetzen. Hier möchten wir unseren Gästen in Zukunft eine neue Tierart zeigen.“ 

Der Wildpark ist, sofern keine Allgemeinverfügung des Landkreises anderes besagt, täglich von 09:00 – 18:00 geöffnet. Für den Einlass ist eine Terminbuchung oder ein datiertes Ticket notwendig. 
 

...