BERGEN. Am Sonntag, 22. April, lädt der TuS Bergen wieder zum traditionellen Sparkassenlauf. Läufe über verschiedene Streckenlängen, Wandern auf dem Truppenübungsplatz und eine Radtouristikfahrt stehen auf dem Programm. Mit einem Stand mit Hüpfbällen von der Sparkasse Celle für die Schüler und zahlreichen Sachpreisen warten beim Sparkassenlauf, Rad- und Wandertag Preise auf  alle Teilnehmer.

Um 09.30 Uhr fällt der Startschuss für die Radtouristikrundfahrt der Radwanderer über 30 km  auf der Panzerringstraße Richtung Wietzendorf  über Nindorf nach Bergen zurück. Der Start ist an der Halle am Heisterkamp und wird durch den  Radwanderwart des TuS Bergen, Gerd Pelikowski, begleitet und geführt. Auch wer die Strecke in seinem eigenem Tempo zügiger fahren möchte,  ist als Teilnehmer herzlich willkommen. Als besondere Auszeichnung erhält jeder Teilnehmer der Radfahrt auf dem Sportplatz am Heisterkamp eine Stärkung nach eigener Wahl am Verpflegungsstand, die im Startgeld bei Anmeldung inbegriffen ist.

Weitere Auszeichnungen bei den Läufen erhalten die fünf größten Gruppen/Vereine und die aktivste Schulklasse bekommt 25 Euro für die Klassenkasse. Außerdem kann jeder Teilnehmer einen brandneuen Minipokal erwerben. Die Stadt Bergen hat zusätzlich für die drei erstplazierten Männer und Frauen über die Strecken 5 und 10 km Sachpreise im Gesamtwert von 240 Euro gestiftet. Für die 10 km-Strecke sind alle Läufer/innen ab Jahrgang 1998 und älter sowie die weibl. und männl. Jugend der Jahrgänge 1999-2002 zugelassen. Die Altersklasseneinteilung erfolgt in 10-Jahresabständen.

Ein besonderer Leckerbissen wartet auf die Wanderfreunde, für die in der reizvollen Landschaft über 10 km auf dem Truppenübungsplatz (Start: Vor dem Holze, Becklinger Str./ Wardböhmen auf der Panzerringstr.) eine wunderschöne neue  Strecke angeboten wird. Die geführte Wanderung durch den Kommandeur des Truppenübungsplatzes, Oberstleutnant Helftenbein, beginnt für alle Teilnehmer um 10 Uhr. Zielschluss ist um 13.00 Uhr. Die größte Wandergruppe erhält den VGH- Wanderpokal.

Um 10.00 Uhr werden Bergens Bürgermeister Rainer Prokop und Sparkassen-Vorstandsmitglied Dr. Patrick Kuchelmeister die Schülerinnen  und Schüler auf die Strecken über 1,0 km und die 1,8 km schicken. Alle vorangemeldeten Schulklassen über 1 km zahlen kein Startgeld und erhalten eine Urkunde. Die begehrten Minipokale können von den Teilnehmern gegen 4 Euro erworben werden. Die Ausschreibung ist im Internet unter http://www. tusbergen.de/  einzusehen.

Info: Horst oder Ellen Liedke, Tel. 05051/1393 oder per email sparkassenlaufbergen@freenet. de bis Mittwoch, den 18. April 2018, wobei Nachmeldungen gegen Aufpreis auch am Veranstaltungstag angenommen werden.

 

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.