Sparschwein für Kinder-Hospiz gestohlen

Blaulicht + Verkehr Von Redaktion | am So., 12.05.2019 - 23:26

CELLE. "Egal in welcher Not du dich befindest, das ist ohne Ende peinlich." Stephan Metzler von "Lebensart" findet deutliche Worte. Vergangene Woche war das Sparschwein aus seinem Laden in der Celler Innenstadt verschwunden, dessen Inhalt für sterbenskranke Kinder gedacht war.

Bereits vor einem Monat erwischte es die Neuropraxis Celle. Hier konnte die offenbar psychisch labile Diebin aber schnell ermittelt werden. Ging es dort um "Trinkgeld" für die Mitarbeiterinnen, ist der aktuelle Diebstahl auch moralisch verwerflich.

Metzler macht aus der Not eine Tugend und hat eine Spendenaktion für das Kinder-Hospiz Sternenbrücke ins Leben gerufen. Auch CELLEHEUTE-Leser dürfen sich natürlich daran beteiligen, das virtuelle Sparschwein zum Platzen zu bringen:

https://www.facebook.com/donate/1832070803560717