Die niedersächsische SPD trauert um den langjährigen Landtagsabgeordneten Wilhelm Friedrich Arens, der am 5. Januar 2011 im Alter von 73 Jahren gestorben ist. „Mit Willi Arens verlieren wir einen guten Freund und einen engagierten Kämpfer für Arbeitnehmerrechte.

Unser Mitgefühl in dieser schweren Zeit gilt der Witwe Marianne Arens“, erklärte heute der SPD-Landesvorsitzende Olaf Lies.

Willi Arens war zwischen 1968 und 1974 Kreistagsabgeordneter des Landkreises Grafschaft Bentheim, ab 1970 zudem Vorsitzender der SPD-Kreistagsfraktion. Er vertrat die Grafschaft Bentheim als Mitglied des Niedersächsischen Landtages in der 7. – 10. Wahlperiode vom 21. Juni 1970 bis 20. Juni 1986. Von 1990 bis 1998 war Willi Arens letzter Bundesvorsitzender der Gewerkschaft Textil-Bekleidung. Auch nach seinem Ausscheiden aus der Landespolitik und der hauptamtlichen Gewerkschaftsarbeit hat er sich in die Arbeit von SPD und IG Metall eingebracht. Bis zuletzt engagierte er sich im SPD-Ortsverein sowie auf SPD-Kreis-, Bezirks- und Landesebene.

Kommentare sind geschlossen.