WIETZE. Die SPD Wietze lädt ein zum Wallmannfest am Sonntag, 18.06.2017, ab 14:00 Uhr, im Erdölmuseum Schwarzer Weg 7-9 und später auf dem Gelände Schwarzer Weg 11 – Zuwegung über den Bohrmeister-Hasenbein-Weg und das Erdölmuseum. Das Erdölmuseum kann zu diesem Zeitpunkt kostenlos besichtigt werden.

Herr Dr. Lütgert, Leiter des Erdölmuseums wird die neuesten Forschungsergebnisse zur Geschichte der Erdölgewinnung in Wietze vorstellen. Anschließend gibt es ein gemütliches Zusammensein auf dem Gelände des Erdölmuseums und dem Nachbargrundstück.

Im letzten Jahr hat die SPD Wietze das Hunäusfest durchgeführt, benannt nach dem Bohrmeister der ersten vermeintlichen Bohrung. Die Forschungstätigkeiten haben ergeben, dass schon in früheren Zeiten in Wietze nach Erdöl gebohrt wurde. Deswegen haben die Veranstalter dem diesjährigen Fest den Namen Wallmannfest gegeben.

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.