ESCHEDE. Sascha Alius, der Gründer der Bürgerinitiative „Unser Eschede“, plant am 25. November die Durchführung eines neuen Veranstaltungsformats unter dem Namen „Eschede damals und heute leuchtet“ und sucht dafür Sponsoren. Dabei soll ab den frühen Abendstunden eine durch Licht, Feuer, Musik und Schauspiel unterstützte Ortsführung stattfinden. Eingebunden werden dabei die Mühle, das Dichterviertel, ein alter Kaufmannsladen, die alte Grundschule, sowie der Standort eines ehemaligen Gasthauses.

Für dieses Vorhaben sucht Alius besonders im Bezug auf die Lichtinstallationen, die durch einen Jungunternehmer geplant und durchgeführt werden sollen, lokale Sponsoren. Als Veranstalter und Organisator will Alius beim Sportevent „Megamarsch Frankfurt“ Mitte Oktober antreten, bei dem maximal 100 Km in 24 h gelaufen werden. Mögliche Sponsoren sollen ermutigt werden für „Eschede leuchtet“ für jeden gelaufenen Kilometer von Alius einen Betrag X zu spenden. Der Escheder versichert, dass die Aussicht auf eine große und erfolgreiche Veranstaltung in Eschede genug Motivation für ihn sein wird, alles zu geben. In den nächsten Tagen sollen gezielt die Sponsoreneinladungen geschrieben werden. Jeder der sich über ein Sponsoring informieren möchte kann Sascha Alius außerdem unter Tel.: 05142-9878110 erreichen.

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.