Sportlerehrung: Stadt Celle würdigt Leistungen auf hohem Niveau

Sport Von Redaktion | am Do., 07.03.2019 - 09:28

CELLE. Gestern fand im Alten Rathaus die Sportlerehrung der Stadt Celle statt. Geehrt wurden SportlerInnen, die Erfolge auf Norddeutscher Ebene oder darüber erzielt haben. Oberbürgermeister Dr. Jörg Nigge wies in seiner Ansprache darauf hin, dass die Stadt derzeit an einer Neukonzeption der Ehrung arbeite. Übergangsweise wurden deshalb in diesem Jahr nur Personen eingeladen, denen bisher noch keine Ehrung zuteil wurde. Ab dem kommenden Jahr soll die Sportlerehrung der Stadt Celle dann wieder in großem Rahmen stattfinden. Das neue Konzept soll zunächst noch im Sportausschuss beraten werden. Personen, die sich durch ehrenamtliches Engagement besonders um den Sport verdient gemacht haben, werden künftig im Rahmen des Bürgerempfanges gesondert geehrt.
Folgende SportlerInnen wurden im Rahmen der Sportlerehrung gewürdigt:

Marie Sophie Rotermund (1. Bahnen-Golf-Club Celle): DM-Vizetitel im Bahnengolf/Minigolf
Dr. Britta Dressler und Trainer Sven Haubert (SV Altencelle): Deutsche Meisterin im Triathlon über die Ironmandistanz
Kristin Raddatz/Melissa Chevalier (VfL Westercelle): Norddeutsche Meisterin/Vize-Europameisterin im Ju-Jutsu
Katharina Bartsch und Trainer Wolfhart Einsel, Rainer Hauke (MTV Eintracht Celle): Goldmedaille bei der Europameisterschaft Laufen/Leichtathletik
Lothar Piehl (Celler Ruderverein): Deutscher Meister im Einer/Rudern
Merle Stellmach/Malte Bröker (Yacht-Club Celle): Deutscher Meisterin im Machtrace/Deutscher Meister im Schlauchbootslalom im Motorbootsport
Jan Hartwich/Lina Timm (Celler Schwimmclub): Jeweils zwei Goldmedaillen bei den Norddeutschen Meisterschaften im Schwimmen
Tanja Habel, Dagmar Glomm mit Trainer Thomas Liehm (Behinderten Sportverein Celle): Jeweils Bronzemedaillen bei den Deutschen Meisterschaften im Doppel im Tischtennis
Dörthe Schulze-Berge (Skate-Team Celle): Zweiter Platz bei den Deutschen Meisterschaften über die Marathon-Distanz im Skaten
Kira-Luise Skibba (VfL Westercelle): Vizetitel im Solo bei der Deutschen Meisterschaft, Teilnahme an der Weltmeisterschaft im Jazzdance
Florian Zettelmeyer (Behinderten Sportverein Celle): Dritter Platz bei der Deutschen Meisterschaft im Kegeln

Ansprache von Oberbürgermeister Dr. Jörg Nigge

Vielleicht wird sich der eine oder andere wundern, ob des hier versammelten kleinen, eher überschaubaren Personenkreises. Sie wissen, dass wir derzeit an einer Neukonzeption arbeiten, weil vielfach der Wunsch geäußert wurde, der Sportlerehrung ein anderes Format zu geben. Diese Neukonzeption wird dann im nächsten Jahr greifen, aber wir wollten es nicht versäumen, diejenigen, die bislang noch nie eine Ehrung erfahren haben, für ihre hervorragenden Erfolge im vergangenen Jahr auszuzeichnen. Und - da bin ich mir sicher, -bei diesen tollen Leistungen, wird es nicht ihre letzte Ehrung sein.

Hier heute zu stehen bedurfte Beständigkeit, Ehrgeiz, nicht selten auch Schinderei. Manch sportliche Enttäuschung musste auch erst einmal verkraftet werden. Nach dem Tag Ihres eigentlichen Erfolges, stehen Sie heute ein weiteres Mal im Rampenlicht. Das sei Ihnen allen von Herzen gegönnt. Aber bevor wir jetzt mit den Ehrungen beginnen, lassen Sie mich an dieser Stelle nicht unerwähnt lassen, dass diese Ehrung auch den ungezählten stillen Vereinshelden gilt, die heute Abend nicht dabei sind. Die Wasserträger der Zum- Wettkampf- Fahrer, der Griller, die Rückhaltgeber und Tränenabwischer, die EDVlerin, die sich liebevoll um
die Homepage des Vereins kümmert... Menschen, ohne die es im Verein oder der Abteilung eben nicht geht.
Auch sie möchte ich heute in den Mittelpunkt stellen. Sie sind es, die einen sportlichen Betrieb überhaupt erst möglich machen, weil sie die Starthilfe für jeden Titel und jeden Rekord sind. Das ist unser aller Dank und Applaus wert!

Und was wir als Kommune, als Stadt Celle mit attraktiven Rahmenbedingungen, zu Ihren Erfolgen, zum Sport allgemein, beitragenkönnen, werden wir auch künftig tun. An dieser Stelle auch gleich mein Dank an alle anderen Förderer des Celler Sports. Denn der Sport in Celle hat nach wie vor einen hohen Stellenwert! Das war so, das bleibt so und das ist auch gut so.

Jetzt aber, liebe Sportlerinnen und Sportler, freue ich mich auf die Ehrungen, auf interessante Gespräche mit Ihnen, gebe aber zunächst an den Sportausschussvorsitzenden, Herrn Ehlers, und Herrn Ostermann vom Kreissportbund Celle zur weiteren Begrüßung ab. Unsere Sportdezernentin Frau Susanne McDowell wird Sie dann später nach vorne bitten und uns alle durch die Ehrung führen!“ Vielen Dank!