CELLE. Bei kostenfreien Sprechtagen der Industrie- und Handelskammer (IHK) Lüneburg-Wolfsburg erfahren Interessierte, was sie bei der Übergabe eines Unternehmens beachten sollten. In der IHK-Geschäftsstelle Celle, Sägemühlenstraße 5, stehen im November zwei Termine an:

Am Dienstag, 6. November, widmen sich eine Steuerberaterin und ein Rechtsanwalt von 9 bis 17 Uhr vor allem rechtlichen und steuerlichen Aspekten – und beantworten in jeweils einstündigen, individuellen Gesprächen grundlegende Fragen der Unternehmensnachfolge.
Mehr Informationen und Anmeldung: www.ihk-lueneburg.de/ nachfolge-recht-steuern

Am Mittwoch, 7. November, können Interessierte von 13 bis 17 Uhr mit Nachfolge-Experten der IHK Lüneburg-Wolfsburg und des Beraternetzwerks Nordostniedersachsen e. V. über die allgemeinen Fragen einer Unternehmensnachfolge sprechen. Die jeweils einstündigen Gespräche sind vor allem auf Fragen rund um Nachfolgersuche, Unternehmenswert und Aspekte der Finanzierung ausgerichtet.
Mehr Informationen und Anmeldung: www.ihk-lueneburg.de/ nachfolge-planen

Fragen zu den Sprechtagen beantwortet Michael Retzki, Tel. 05141 9196-21, retzki@lueneburg.ihk.de.



Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.