Stadt sucht Nachfolger für Stadtbaurat Kinder

Politik Von Redaktion | am Di., 19.01.2021 - 18:07

CELLE. Der Vertrag von Stadtbaurat Ulrich Kinder wird nach CELLEHEUTE-Informationen nicht verlängert. Am 31. März 2022 wird Kinders achtjährige Amtszeit enden. Nachdem bereit sein Vorgänger geschasst wurde, hatte auch Kinder keine glückliche Hand: Ob Neumarkt-Kreisel, "Fahrradständer to go" oder Aller-Insel - stets stand er in der Kritik, die Stadt nicht zu kennen.

In Rathaus-Kreisen wird als offizielle Version eine "einvernehmliche Lösung" verbreitet, aber der ständige Konflikt zwischen ihm und Oberbürgermeister Dr. Jörg Nigge war kein Geheimnis. Nigge selbst ordnete z.B. die legendären "Kreisel-Zäune" an, nachdem er seinem Stadtbaurat nicht vertraute, korrekt zu handeln. Auch andere Baustellen wie den Ratsherrenparkplatz, die "Goldene Sonne" oder das Projekt "Fahrradstadt Celle" hatte Nigge an sich gerissen. 

Die Dezernentenstelle soll voraussichtlich im Sommer neu ausgeschrieben werden.

...