CELLE. Am Sonntag, den 26. März 2017, um 17.00 führt die Stadtkantorei Celle unter Leitung von Stephan Doormann das Deutsche Requiem von Johannes Brahms in der Stadtkirche Celle auf. Ania Vegry, Sopran, und Albrecht Pöhl, Bass, konnten als Solisten und die Hannoversche Hofkapelle für den Orchesterpart gewonnen werden.

Für die Stadtkantorei Celle ist die anstehende Aufführung des Requiems ein besonderes Ereignis, denn erstmalig singt der Chor unter dem Gastdirigenten Stephan Doormann. Die weitere musikalische Arbeit der Stadtkantorei unter seiner Leitung soll die Auftritte des Chores in der nahen Zukunft sichern. „Wir sind sehr froh darüber, dass wir einen so erfahrenen und engagierten Chorleiter gewinnen konnten“, so der Vorsitzende der Stadtkantorei, Klaus-Martin Meyke.

Für das laufende Jahr stehen bereits spannende Musikprojekte auf dem Programm. So wird die Stadtkantorei Celle gemeinsam mit dem Juventis Jugendchor am 9. und 10. Dezember 2017 alle sechs Teile des Weihnachtsoratoriums aufführen. Die anstehenden Projekte haben bereits einige, neue Chorsänger bewogen, in der Stadtkantorei mitzusingen.

Foto: Uwe Kirchner

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.