CELLE. Angetan von der Entscheidung des Ortsrates, Stadtteilschilder aufzustellen, hat sich das Celler Ehepaar Hoop spontan entschlossen, ein Schild zu spenden. Es wurde nun in Gegenwart der Spender an der Allerbrücke am Bahnhof aufgebaut. „Wir finden die Idee gut, dass einer der größten Stadtteile wie viele andere in Celle auch ausgeschildert wird,“ erklärten die Geldgeber ihre Entscheidung und ergänzten: „Viele Celler kennen Neuenhäusen dem Namen nach. Mit unserer Spende möchten wir die positiven Aktionen des Ortsrates unterstützen, den Ortsteil attraktiver und bekannter zu machen.“

Ortsbürgermeister Jörg Rodenwaldt bedankte sich im Namen des Ortsrates bei Ehepaar Hoop für die Spende. „Es ist für den Ortsrat eine Bestätigung und ein Ansporn, wenn er bei seinen Aktivitäten auf positive Resonanz stößt und unterstützt wird.“



Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.