CELLE. „Auch wir finden unsere im März aufgelegte Neubürgerbroschüre ‚WER WEISS WAS in Celle?‘ gelungen. Leider sind aktuell Anzeigenwerber im Stadtgebiet unterwegs und nutzen das beliebte Heft, um bei den darin präsenten Unternehmen vermeintlich erneut zu akquirieren“, heißt es aus der Stadtverwaltung. Sie weist darauf hin, dass besagte Firma „AK Media“ nicht im Auftrag der Stadt handele. Die Anzeigen würden entsprechend auch nicht in besagtem Heft erscheinen, da derzeit keine Neuauflage geplant sei.

Die Stadtverwaltung arbeitet beim vorgelegten Produkt mit dem Celler Surborg Verlag zusammen. Gleichzeitig weist sie darauf hin, dass Anzeigenwerber im Auftrag der Stadt ein entsprechendes Empfehlungsschreiben bei sich führen. Dort sei auch immer ein Ansprechpartner des Rathauses aufgeführt, an den sich potenzielle Kundinnen und Kunden wenden können.



Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.