CELLE. Nach einer europaweiten Ausschreibung hat die Stadtwerke Celle GmbH erneut für zwei Jahre den Zuschlag für die Versorgung der Stadt Celle und der CD-Kaserne gGmbH mit Ökostrom erhalten. Auch in den Jahren 2019 und 2020 werden die Stadtwerke Celle die knapp 680 Abnahmestellen der Stadt Celle und die CD-Kaserne mit zertifiziertem Ökostrom beliefern.

„Es war für uns selbstverständlich, dass wir uns als 100%ige Tochter der Stadt Celle und derzeitiger Versorger erneut an der Ausschreibung beteiligen. Wir haben in der Vergangenheit unsere nachhaltige und ökologische Unternehmensphilosophie optimiert und freuen uns, dass wir mit unseren wettbewerbsfähigen Preisen auch in den nächsten zwei Jahren als Stromanbieter für die Stadt Celle und die CD-Kaserne tätig sein dürfen“, sagt Thomas Edathy, Geschäftsführer der Stadtwerke Celle GmbH.
„Nicht nur für Großabnehmer wie die Stadt Celle mit einer Abnahme von rund 11,1 Mio. Kilowattstunden Strom, bieten die Stadtwerke günstige Öko-Strom-Tarife an. Da die Stadtwerke seit mehr als 150 Jahren in Celle zu Hause sind, fühlen wir uns aus dieser Tradition heraus verpflichtet, die Bürgerinnen und Bürger durch unsere günstigen Tarife für Strom, Gas und Wasser aus einer Hand zu versorgen“, so Edathy.

Dr. Jörg Nigge, Oberbürgermeister der Stadt Celle, unterstreicht die erfolgreiche Entwicklung der Stadtwerke: „Mit dem erneuten Gewinn dieser EU-weiten Ausschreibung beweisen die Stadtwerke Celle einmal mehr, dass sie sehr gut aufgestellt sind und höchste Attraktivität bieten. Sie behaupten sich in dem sehr umkämpften Markt durch innovative Produkte und Angebote.“

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.