CELLE. Im Rahmen der „Wochen gegen Rechtsextremismus“ in Celle findet am Donnerstag, den 25. Oktober 2018 um 19 Uhr, der 10. „Stammtisch Integration“ in den Räumlichkeiten von Kunst und Bühne im Nordwall 46, 29221 Celle statt. Für den Vortrag „Schwarzsein in Deutschland“, konnte Dr. Blaise Pokos als Referent gewonnen werden. Er gibt lebenspraktisch und wissenschaftlich fundiert Einblick in die aktuelle Lebenssituation von schwarzen Menschen in Deutschland.

Deutschsein – mit schwarzer Haut? Wie fühlt sich das an? Was erleben sogenannte „People of Color“ jeden Tag, was sich von Menschen mit weißer Hautfarbe unterscheidet? Diese und viele weitere Fragen werden beim 10. Stammtisch Integration behandelt. Die städtische Abteilung Integration und die externe Koordinierungs- und Fachstelle laden hierzu alle interessierte Bürgerinnen und Bürger jeder Altersgruppe herzlich ein. Der Stammtisch Integration findet im Rahmen der Aktionswochen gegen Rechtsextremismus statt, welche gemeinsam von der CD-Kaserne und dem Fachdienst Jugendarbeit der Stadt Celle ausgerichtet werden.

Anschließend an den Impulsvortrag kann der gehörte Inhalt in einer anregenden Diskussion oder im gemütlichen Austausch vertieft werden. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Der Stammtisch Integration findet im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ statt und wird vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert. Weitere Informationen sind unter www.dl-celle.de zu finden.



Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.