Log empty
Familienanzeigen Stellenmarkt

Celle

Sterne-Koch zu Gast in Celle: Matteo Baronetto kreierte Spezialiäten aus dem Piemont

03.12.2018 - 15:25 Uhr     Externer Autor    0
Fotos: Ingo Misiak


CELLE. Roh mariniertes Rindfleisch mit Sardellen und Ei, Piemonteser Agnolotti mit Trüffel, Gratiniertes Kalbsfilet mit Haselnüssen und kleinen Rübchen und als Dessert Butterkeks Tarte mit Gianduja und Zitrusfrüchten –  dieses erlesene Vier-Gänge-Menü stand am Freitag Abend in der Taverna & Trattoria Palio auf der Karte. Zubereitet wurde es von Sterne-Koch Matteo Baronetto, Chef de cuisine im Restaurant Del Cambio in Turin, das auf einen Michelin Stern stolz ist. Begleitet wurde das Ganze vom piemonteser Weingut Prunotto, das zu jedem Gang einen passenden Wein vorstellte und servierte.



Matteo Baronetto beschreibt seine Küche als „eine mit Gründen versehene Improvisation“. Diese erfordere ein „ständiges Gleichgewicht zwischen Intuition und Rücksichtnahme, Inspiration und Talent“. Ein solcher Koch ist auch in der Küche des Palio nicht alltäglich. „Das Feedback der Gäste war sehr gut, auch die eigens für den Abend aus Italien mitgebrachten weißen Trüffel kamen extrem gut an“, zieht man im Restaurant eine positive Bilanz des Abends. Und weist darauf hin, dass sowohl die Weine, als auch das von Baronetto erdachte 4-Gang-Menü sowie weitere Piemonteser Spezialitäten ab sofort neben den Palio Klassikern auf der Speisekarte stehen.

 

 

 

 



Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.