Demonstration mit Sternmarsch für Oberstufe an der IGS

Politik Von Extern | am Do., 07.11.2019 - 17:53

CELLE. Mit Trillerpfeifen und Kerzen wollen am morgigen Freitag, 8. November, Eltern und SchülerInnen der IGS Celle weiter für die Einrichtung einer Oberstufe an ihrer Schule kämpfen. Beginn ist um 12.30 Uhr am Schulzentrum, Burgstraße 21.

Zum Hintergrund teilt der Elternrat der IGS mit: Nachdem ein vom Landrat gefordertes gemeinsames Konzept – mit dem Kaiser- Auguste-Viktoria-Gymnasium (KAV-Gymnasium) aus Celle – vorlag, sieht es jetzt so aus, als werde das Einrichten einer Oberstufe an der IGS Celle dennoch abgelehnt. Der Ausschuss tagt am kommenden Dienstag, aber in den Online-Vorlagen gibt es seitens der Kreisverwaltung ein negatives Votum. Das heißt: Dem Ausschuss wird die Ablehnung des Antrags auf eine neue Oberstufe für die IGS Celle empfohlen.

In kommenden Jahr müsste in dem Fall der erste zehnte Jahrgang der Schule für die Oberstufe in eine neue Schule wechseln. Dies könnte bei einer schnellen Zusage für eine neue Oberstufe noch verhindert werden. Die endgültige Entscheidung soll im Kreistag am 4. Dezember 2019 fallen.

Carsten Rusitschka, Schulelternratsvorsitzender der IGS Celle, schreibt in einer Mitteilung an die Eltern:

„Hallo liebe Eltern, unser Motto für Freitag sollte lauten: ,Lasst uns gemeinsam den Landrat Klaus Wiswe unterstützen'. Herr Wiswe betonte, dass er die Oberstufe unterstützen wird. Wir Celler Bürgerinnen und Bürger und alle aus dem Landkreis, sollten Herrn Wiswe beim Wort nehmen. Er ist sich unsicher, wieviele Bürgerinnen und Bürger die Oberstufe an der IGS möchten. Das äusserte er selbst auf dem Podium. Deshalb müssen wir ihn unterstützen und nun in aller Öffentlichkeit zeigen, dass nicht nur wir IGSler die Oberstufe möchten, sondern auch viele Andere. Große und kleine Unternehmen, Geschäfte, Privatleute und vor allem auch Schülerinnen und Schüler.

Lasst uns ihm unter die Arme greifen, damit er die Kreistagsmitglieder überzeugen kann! Es fehlen ihm einfach die Argumente, seine Kreistagsmitglieder zu überzeugen. Liefern wir ihm die Argumente:

- größte Sekundarstufe 1 Schule im Landkreis
- einzige Schule im Aufbruch im Landkreis
- einzige volldigitalisierte Schule im Landkreis und damit bereit, die erste volldigitalisierte Oberstufe einzuführen
- bereit für langjährige kursübergreifende Zusammenarbeit mit KAV-Gymnasium
- ,Bildung 2040‘ wird bereits praktiziert ,gemeinsames Lernen‘"

Am Freitag, den 8.11. um 12:30 Uhr, startet der vom Schulverein der IGS Celle angemeldete und genehmigte Sternmarsch ab Schulzentrum Burgstraße zum neuen Rathaus, alten Rathaus / Pranger bzw. Außenstelle Bahnhofstraße, Kreistag und zurück zum alten Rathaus / Pranger.