Stiftung der Sparda-Bank fördert Arbeit des Palliativdienstes

Gesellschaft Von Extern | am Do., 19.11.2020 - 15:37

CELLE. Mit 5.000 Euro hat die Stiftung der Sparda-Bank Hannover die Arbeit des Ambulanten Palliativdienstes (APD) im Onkologischen Forum Celle e.V. gefördert. "Dies ist zum wiederholten Mal eine großartige Anerkennung und hilfreiche Unterstützung für die Rufbereitschaft, mit der die Fachkräfte des APD jährlich fast 500 schwer kranken Menschen in und um Celle kostenlos zur Seite stehen", bedankte sich gestern Geschäftsführerin Liane von Hoff für die unbürokratische Hilfe bei der Stiftungsvertreterin Stefanie Rupprecht.