CELLE. Das Allgemeine Krankenhaus Celle (AKH Celle) möchte stillenden Müttern ausdrücklich signalisieren, dass sie herzlich willkommen sind, im AKH zu stillen. So hat sich das AKH als „stillfreundlicher Ort“ im Rahmen der Aktion “Stillen Willkommen“ des Hebammenverbandes Niedersachsen registrieren lassen. Mitte August überreichte Annika Vondracek, freiberufliche Hebamme, die Urkunde an Martina Kaste, Leiterin der Neugeborenenstation L3 und Gudruhn Lehne, Stillberaterin der L3.

Als „Stillfreundlicher Ort“ gewährleistet das AKH Celle die Kriterien: Sitzmöglichkeit zum Stillen
die Unterstützung bzw. Schutz bei unhöflichem Verhalten Dritter, Zugang zu Toiletten, kostenloses Getränk (im AKH durch die grünen Damen) sowie eine Möglichkeit zum Wickeln. Das AKH Celle freut sich auf viele stillende Mütter.

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.