NIENHAGEN. Am 9. Dezember fand im weihnachtlich geschmückten Hagensaal wieder die schon zur Tradition gewordene Weihnachtsfeier des SoVD-Ortsverbandes Nienhagen statt. Über 100 Mitglieder und Gäste waren der Einladung gefolgt. Der 1. Vorsitzende Hermann Kesselhut begrüßte die Anwesenden sowie den Bürgermeister der Gemeinde Nienhagen Jörg Makel, die Mitglieder des Seniorenbeirates Nienhagen, die Leiterin des SoVD- Beratungszentrums Celle Sabine Kellner, die Vorsitzenden der SovD-Ortsverbände Bröckel und Wathlingen Karen Schoon und Jens Meyer sowie Angela und Günter Stremmel.

Im Anschluss an die Begrüßung und die Grußworte von Bürgermeister Jörg Makel standen Ehrungen an. Hermann Kesselhut und die zweite Vorsitzende Edda Frerichs bedanken sich stellvertretend für alle fleißigen Helfer im Hintergrund bei Ingrid Krüger, Amelie Höll und Renate Schmidt für die Unterstützung, ohne die ein Verein nicht existieren könne. Danach wurden Ulrike Lehne für 30 Jahre Mitgliedschaft im SoVD und Rosemarie Wengeler für 20 Jahre geehrt, sowie für zehn Jahre Annegret Gräfe, Lieselotte Wilke, Sybille Jünke, Horst Busch und Gunther Nikolai. Alle Geehrten erhielten als Anerkennung eine Urkunde sowie einen Gutschein.

Mit einer weihnachtlichen Geschichte, vorgelesen von Elke Blazy, begann der besinnliche Teil der Weihnachtsfeier. Das Kuchenbuffet war wieder sehr gut bestückt; die von vielen Mitgliedern mitgebrachten Torten, Kuchen und Schnittchen fanden großen Anklang. Bei Kaffee und Kuchen wurde untereinander manche Geschichte erzählt.

Ein besonderer Höhepunkt der Weihnachtsfeier war der Auftritt des Gospelchors „Barber’s Spirit“ unter der Leitung von Harald Othmer aus Hannover. Mit bekannten internationalen Weihnachtsliedern sorgten sie für eine fröhliche Stimmung und wurden mit viel Applaus bedacht. Mit einem selbstgebackenen Präsent der Bäckerei Stremmel für die anwesenden Gäste der SoVD-Weihnachtsfeier klang der schöne Nachmittag aus.

Elke Blazy liest eine Weihnachtsgeschichte vor

Der 1. Vorsitzende Hermann Kesselhut (links) und die 2. Vorsitzende Edda Frerichs (rechts) bedanken sich stellvetretend für alle Helfer bei Ingrid Krüger, Amelie Höll und Renate Schmidt (von links)

Ehrungen für langjährige Mitgliedschaft im SoVD an (von links) Rosemarie Wengeler (20 Jahre), Ulirike Lehne (30 Jahre), Gunter Nikolai, Horst Busch, Annegret Gräfe und Lieselotte Wilke (10 Jahre).

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.