CELLE. Anlässlich der Celler Hengstparaden am 17., 23. und 24. September, müssen auch wieder zahlreiche Straßen rund um das Landgestüt gesperrt werden.

Folgende Straßen sind betroffen: Jägerstraße, Schackstraße und Kirchstraße (zwischen Breite Straße und Fuhsestraße), Breite Straße, Spörckenstraße (zwischen Hannoversche Straße und Alte Grenze) sowie das Wohngebiet zwischen Hannoversche Heerstraße, Windmühlenstraße und Spörckenstraße. Sämtliche Sperrungen gelten jeweils von 11 bis 13.30 Uhr.

Für Gäste der Veranstaltungen stehen auf dem Schulhof der Altstädter Schule, dem Gelände der CD-Kaserne, am Neuen Rathaus und in der Wehlstraße zusätzliche Parkflächen zur Verfügung. Für Schwerbehinderte werden neben der Einfahrt zum Landgestüt in der Jägerstraße drei Stellplätze eingerichtet. Die Anfahrt ist über die Breite Straße möglich.

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.