CELLE. In den vergangenen Wochen dürften viele Leser die Jahresabrechnungen oder Preiserhöhungen ihres Energieversorgers erhalten haben. Und gerade wenn es um Strom und Erdgas geht, haben sich Kunden fast schon daran gewöhnt, Jahr für Jahr mit höheren Preisen „beglückt“ zu werden. Um dem entgegenzuwirken, wird fleißig Energie gespart. Aber irgendwann ist auch dieses Potenzial ausgeschöpft. Also schweigend in sein Schicksal fügen? Das muss nicht sein! Denn jeder Kunde kann seinen Versorger frei wählen – und wer etwas genauer hinschaut, spart dabei kräftig.

Zum Beispiel mit den Angeboten von Jorczyk Energie aus Celle. Seit über 68 Jahren ist das Familienunternehmen Energieversorger aus Leidenschaft. Aus dem Kohlenhandel der frühen Jahre wurde einer der größten Energiehändler der Region, der neben Heizöl und Diesel, Tankreinigung sowie einem eigenen Netz aus Tankstellen und Autowaschanlagen auch erfolgreich Strom und Erdgas anbietet. „Wir haben schnell gemerkt, dass der Bedarf da ist und wir unseren Kunden – und allen, die es werden wollen – zuverlässige Versorgung mit enormem Sparpotenzial bieten können.“, so Mark Jorczyk, Geschäftsführer von Jorczyk Energie.

Die jahrzehntelange Erfahrung und die enge Verbundenheit mit der Region sind für das Unternehmen unschlagbare Vorteile im heiß umkämpften Energiemarkt. Jorczyk Energie ist kein anonymer Großkonzern, kann aber dennoch Tarife bieten, die unter denen der Mitbewerber liegen. Und das, obwohl das Unternehmen stets auch die Umwelt im Blick hat. Der Strom wird zu 100% ökologisch aus Wasserkraft gewonnen, das Erdgas ist auf Wunsch klimaneutral erhältlich. „Natürlich müssen auch wir wirtschaftlich arbeiten. Aber uns geht es nicht um Gewinnmaximierung, sondern um faire Angebote, die uns langfristig treue und zufriedene Kundschaft sichern.“, betont Mark Jorczyk.

Der Wechsel selbst ist übrigens völlig unkompliziert. Die lückenlose Versorgung ist nicht nur ein Versprechen von Jorczyk Energie, sie ist auch staatlich garantiert und durch die Bundesnetzagentur überwacht. „Für den Kunden ist der Umstieg also nicht spürbar, außer natürlich beim Blick in die Geldbörse“, so Jorczyk. Wer nun neugierig geworden ist, findet weitere Informationen unter www.jorczyk-energie.de

payed content

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.