CELLE. Das Onkologische Forum Celle, das jährlich mehr als 1.000 schwer erkrankten Menschen und ihren Angehörigen in und um Celle kostenlos hilft, erhält zu Weihnachten eine 5.000-Euro-Spende der Firma Struck-Recycling. Das Geld stammt aus dem Verzicht auf Weihnachtsgeschenke für die Kunden, deren Abfall die Firma entsorgt. „Wir haben viele kleine und große Unternehmen gefragt, ob das okay sei, wenn wir lieber fürs Onkoforum spenden, und alle fanden’s gut“, so Firmengründer Kalli Struck. Er wisse, „wie liebevoll und umsichtig die Mitarbeiterinnen des Forums sich um Sterbende zuhause kümmern. Das habe ich in meiner Umgebung selbst erlebt. Deshalb habe ich auch Patrick Wilson heute mitgebracht, dem der Einsatz der Fachleute aus dem Onkoforum sehr geholfen hat, als seine Frau starb. Die waren immer für ihn und seine Familie da. Mit dem Geld möchten wir genau diese Arbeit fördern. Auch dem Hospizhaus hab ich schon gespendet, aber deren Arbeit wird ja glücklicherweise öffentlich gut gefördert. Das Onkologische Forum hingegen lebt zu neun Zehnteln von Spenden, die brauchen unser Geld umso mehr“, betont Struck.

Patrick Wilson und Kalli Struck überbrachten die Spende an das Onkologische Forum gemeinsam.



Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.