CELLE. Der Celler Akkordeon Club freut sich, dem geneigten Celler Publikum eine weitere Facette des Akkordeons vorstellen zu können. Am 25. Juni, um 17.00 in der Garnisonkirche Celle werden Igor Veprev (Akkordeon) und Alevtina Nikitina (Bajan) unterschiedliche musikalische Aspekte wie Klassik, Moderne, Folk, Tango u.v.m. mit ihrem „Handzuginstrument“ darbieten. Sie sind Preisträger vieler internationalen Wettbewerbe für Akkordeonmusik und nehmen ständig an verschiedenen Festivals und Konzerten (Russland, China, Deutschland, Österreich, Schweden, Litauen) teil. Beide schlossen mit Auszeichnung das Sankt Petersburger Konservatorium „N. Rimsky-Korsakow“ in Russland ab und zurzeit arbeiten sie als Solisten und Kammermusiker an zahlreichen Projekten in moderner Musik sowie in Klassik.

Die Zuhörer können unter anderem Werke von Bach, Takahashi, Liszt, Angelis und Rachmaninoff erwarten. Der Eintritt ist frei. Die erste junge Freundschaft von Igor Veprev zum Celler Akkordeon Club soll zukünftig weiter ausgebaut werden. Herr Veprev wird ab September 2017 die musikalische Ausbildung des Vereinsnachwuchses übernehmen.

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.