CELLE. Bison, Grizzly, Krokodil – über 250 Jünger Robin Hoods gingen am Kiebitzsee auf die Pirsch nach diesen und weiteren aus Kunststoff nachgebildeten 3D-Zielen. Dem Rekordteilnehmerfeld der Celler Herbstjagd gehörte auch ein Dreigestirn des Bogensport Südheide an, der in diesem Jahr sein 20-jähriges Bestehen feiert. Ihren treffsichersten Bogner hatten die Bergener, die allesamt in der Jagdrecurveklasse an den Start gingen, in Michael Schwarz. Er belegte in der teilnehmerstärksten Klasse unter 74 Schützen den 24. Platz. Im Mannschaftswettbewerb sprang für das Südheider Trio Michael Schwarz, Martin Dildei und Helmut Floßdorf der 11. Platz heraus.

Martin Dildei beim Bison. Foto: Andreas Hehenberger

Martin Dildei beim Bison. Foto: Andreas Hehenberger

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.