Südwall wird saniert und Fahrradstraße

Verkehr Von Redaktion | am Mi., 15.09.2021 - 14:25

CELLE.  Ab Montag, 20. September, wird in einem Teil des Südwalls die Fahrbahndecke saniert. Betroffen ist der Bereich ab Café Müller bis Hausnummer 15. Die Bauzeit beträgt - vorbehaltlich der Witterung - rund sechs Wochen, wie die Stadtverwaltung mitteilt.

Die Arbeiten beginnen mit der Gossensanierung, so dass die Straßenparkplätze gesperrt werden müssen. Die Fräs-, Asphalteinbau- und Markierungsarbeiten finden ab Montag, 18. Oktober, bis einschließlich Mittwoch, 29. Oktober, unter Vollsperrung statt. Die Anwohner werden per Hauswurfsendung über die Arbeiten informiert, so die Stadt.

Die Erreichbarkeit der anliegenden Grundstücke sowie die Zufahrt für Entsorgungs- und Einsatzfahrzeuge sei bis auf die Zeiten, in denen Asphaltarbeiten stattfinden, gewährleistet.  Das gelte auch für die Erreichbarkeit der Grundstücke zu Fuß oder per Fahrrad. Mit Abschluss der Arbeiten wird der Südwall als Fahrradstraße ausgewiesen. Die Straße ist dann auch für Radfahrende entgegen der Einbahnstraßenrichtung und für Anlieger mit Kfz in der Einbahnstraßenrichtung befahrbar.